23. Mai 2024

Gefüllte Zucchini mit Hack und Kichererbsen

Zutaten für 4 Personen:
 

  • 4 Zucchini
  • 1 Dose(n) Kichererbsen
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • 1 TL Harissa
  • 2 Zweig(e) Rosmarin
  • 200 g Ricotta
  • Pfeffer
  • 200 g Kräuterquark

Zubereitung:

Zucchini waschen, längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Kichererbsen in einem Sieb abgießen.

Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Tomatenmark darin anschwitzen. Hack zugeben und anbraten. Fruchtfleisch der Zucchinis, Kichererbsen und Knoblauch zugeben und mitbraten. Mit Salz und Harissa würzen.

Rosmarin waschen, trocken schütteln und fein hacken. Rosmarin und Ricotta verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Hack-Mischung in die Zucchinis füllen. Ricotta darüber verteilen. Eine Auflaufform leicht fetten und die Zucchinis darin im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.

Zucchinis mit je einem Klecks Kräuterquark servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert