18. Mai 2024

Gesunden Ketchup selbst kochen

Ketchup herstellen 
Für ca. 500 ml Ketchup benötigst du:
5-6 große Tomaten
1 Zwiebel
2-4 Knoblauchzehen
1-2 cm von einer Ingwerknolle
2 TL Tomatenmark
2 TL Olivenöl
2 TL braunen Zucker (oder eine Zuckeralternative deiner Wahl)
2 TL Apfelessig
¼ TL Pimentkörner Salz und Pfeffer
Optional für den Geschmack:
Frischer Pfeffer
Gewürznelken
Selleriesalz
Zimt
Honig
 
So stellst du deinen eigenen Ketchup her:

  1. Tomaten, Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke schneiden und Ingwer fein reiben
  2. In einem Topf das Ölivenöl, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer erwärmen und ein paar Minuten ziehen lassen
  3. Tomaten, Tomatenmark, Zucker, Apfelessig und Gewürze hinzugeben
  4. Alles gründlich vermischen
  5. Ungefähr eine Stunde lang köcheln lassen

Nun kannst du die Mischung durch ein Passiergerät oder ein Sieb streichen. Ich nehme aber lieber den Pürierstab und nutze alle Inhaltsstoffe meiner Zutaten. Dies führt in diesem Rezept dazu, dass man die Zwiebeln und den Knoblauch intensiver heraus schmeckt.
Den abgekühlten Ketchup kannst du noch mit Honig süßen oder mit Gewürzen weiter verfeinern. In Gläser abgefüllt und kühl aufbewahrt hält sich der Tomatenketchup zwei bis drei Wochen.
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert