23. Mai 2024

Spargel

Zutaten
Für 4 Portionen
  • 2 kg weißer Spargel
  • Salz
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 Tl Zucker
Zubereitung
Das untere Ende beim Spargel ist meist holzig. Schneide deshalb ca. 2–3 cm ab. Schäl die Stangen am besten mit einem Sparschäler. Halte dafür die Stangen auf dem Handballen, und schäl von oben nach unten. Beginn etwa 1 cm unterhalb des zarten Kopfs. Leg die geputzten Stangen in kaltes Wasser, damit sie nicht austrocknen.
Wer möchte, bindet den Spargel nach dem Schälen mit Küchengarn zu Bündeln von etwa 500 g (etwa 10 Stangen) zusammen. So lässt sich der Spargel nach dem Garen leichter aus dem Topf heben und portionsweise verteilen.
Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Zitrone auspressen. Salz, Zucker und Zitronensaft zum Wasser geben. Den Spargel vorsichtig hineingeben und etwa 15 Minuten kochen.
Tipp: In Spezialtöpfen mit Siebeinsatz kann der empfindliche Spargel etwas schonender liegend oder stehend gegart werden.
Tipp: Größere Mengen Spargel ab etwa zwei Kilo lassen sich prima im Ofen zubereiten. Dafür den Spargel in eine Form legen und mit kochendem Wasser bedecken. Mit Salz, Zucker und Zitronensaft würzen, mit Alufolie abdecken. Bei 180 Grad ca. 30 Minuten garen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert