18. Mai 2024

Apfelmus einkochen

Apfelmus einkochen – Zutaten für 3 Gläser

  • 2 kg Äpfel
  • 200 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 Bio Zitrone
  • Schraubgläser oder Einmachgläser

Apfelmus einkochen – Schritt 1

Zunächst die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Eventuell vorhandene braune Stellen abschneiden.

Apfelmus einkochen – Schritt 2

Die Äpfel in Stücke schneiden und anschließend in einem Topf mit Wasser aufkochen und den Zucker hinzufügen. So lange dünsten, bis die Äpfel weich sind.

Apfelmus einkochen – Schritt 3

In der Zwischenzeit die bereitgestellten Gläser entweder sehr heiß ausspülen oder in Wasser abkochen. So werden sie steril und das Apfelmus bleibt länger haltbar. Anschließend auf ein Geschirrtuch abtropfen lassen.

Apfelmus einkochen – Schritt 4

Die weichen Äpfel nun je nach gewünschter Konsistenz pürieren, mit Zitronensaft und Zucker abschmecken und nochmals kurz aufkochen. Anschließend in die Gläser füllen und gut verschließen.

Apfelmus einkochen – Schritt 5

Schraubgläser auf den Kopf stellen und auskühlen lassen. Einmachgläser bei 90° C 30 Minuten lang in Wasser kochen lassen.

Apfelmus einkochen – Wie lange haltbar?

Eingekochtes Apfelmus ist mindestens ein Jahr lang haltbar. Dazu sollte es kühl und dunkel gelagert werden, zum Beispiel im Keller. In Einmachgläser gekochtes Apfelmus kannst du meist noch länger einlagern.
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert