18. Mai 2024

Gratinierter grüner Spargel

Für 4 Portionen

  • 1 kg grüner Spargel
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl, mehr für die Form
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 100 g luftgetrockneter Schinken
  • 200 g Mascarpone
  • 50 g Sahne
  • firsch gemahlener Pfeffer
  • abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 25 g Pinienkerne

Zubereitung

  1. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und den Spargel darin 8 Minuten garen. Backofen auf 220°C vorheizen. Eine Gratinform fetten.
  2. Inzwischen die Petersilie waschen. Blättchen abzupfen und hacken. 50 g Schinken in schmale Streifen schneiden.
  3. Mascarpone und Sahne mit einer Gabel verrühren. Die Creme mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Zitronensaft, 25 g Parmesan, Petersilie und Schinkenstreifen unterrühren.
  4. Spargelstangen aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen. (Den Garsud beispielsweise für eine Suppe verwenden). Spargelstangen in die Form legen, den restlichen Schinken darauf verteilen und die Creme mit einem Messer auf dem Schinken verstreichen.
  5. Das Gratin mit dem restlichen geriebenen Käse und den Pinienkernen bestreuen; mit dem Olivenöl beträufeln. Im heißen Ofen (Mitte) 15 Minuten überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert