16. Juli 2024

Gyros-Auflauf mit Zucchini

400 g Schweineschnitzel, in Streifen geschnitten

2 TL Gyrosgewürz

3 EL Olivenöl, mehr für die Form

1 Gemüsezwiebel

300 g Zucchini

1 Knoblauchzehe

Salz

400 g Sahnejoghurt

2 TL Speisestärke

1 Ei

frisch gemahlener Pfeffer

1/4 TL edelsüßes Paprikapulver

150 g geriebener Gouda (mittelalt) oder Emmentaler

  1. Die Fleischstreifen in einer Schüssel mit Gyrosgewürz und 2 EL Olivenöl mischen. Die Gemüsezwiebel schälen, halbieren und in feine Steifen schneiden; unter das Fleisch mischen.
  2. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Eine flache Auflaufform fetten. Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Anschließend die Zucchini in der Küchenmaschine oder auf der Reibe grob raspeln. Knoblauch schälen, salzen und mit der Messerklinge zerdrücken.
  3. Den Joghurt cremig rühren, die Speisestärke und das Ei unterrühren. Mit Salz. Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zucchini, Knoblauch und die Hälfte vom Käse unter die Joghurtcreme mischen.
  4. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Die Fleisch-Zwiebel-Mischung darin 3 Minuten anbraten, dabei gelegentlich wenden. Mit Pfeffer würzen.
  5. Den Pfanneninhalt in die Auflaufform geben. Die Joghurt-Zucchini-Mischung darauf verteilen und glatt streichen. Den Auflauf mit dem restlichen Käse bestreuen und im heißen Ofen (Mitte) etwa 20 Minuten überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert