18. Mai 2024

Karotten-Ingwer-Suppe mit Garnelen

Zutaten

  • 1  Zwiebel 
  • 2  Knoblauchzehen 
  • 600 Möhren 
  • 100 Knollensellerie 
  • 1 Stück (ca. 5 cm)  Ingwer 
  • 3 EL  Öl 
  • 100 ml  Orangensaft 
  • 4 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 16  küchenfertige Garnelen (ohne Kopf und Schale; ca. 350 g) 
  • Salz und Pfeffer 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2-3 EL  Gin 
  • 5 Stiel/e  Kerbel 
  • 8 Holzspieße

Zubereitung

  1. Für die Suppe Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Möhren und Sellerie schälen, waschen und grob würfeln. Ingwer schälen und fein reiben.
  2. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Möhren und Sellerie darin ca. 3 Minuten anbraten. Mit 750 ml Wasser und Orangensaft ablöschen, aufkochen und Brü­he einrühren. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
  3. Für die Spieße Garnelen abspülen und trocken tupfen. Je 2 Garnelen auf einem Holzspieß zu einem Herz zu­sammenstecken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin pro Seite 1–2 Minuten braten. Mit Salz und Pfef­fer würzen. Herausnehmen.
  4. Sahne halbsteif schlagen, dabei Gin zufügen. Kerbel waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Suppe fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in vorgewärmte Suppentassen verteilen. Mit 1 Klecks Ginsahne und Kerbel verzieren. Mit je 1 Garnelenspieß anrichten. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert