16. Juli 2024

Stracciatella-Kirsch-Lasagne

Zutaten
 

  • 2   Gläser (à 720 ml) Kirschen 
  • 40 Speisestärke 
  • 4 EL  Amaretto 
  • 2 EL  Zucker + 4 EL Zucker 
  • 150 Zartbitterschokolade 
  • 250 Mascarpone 
  • 300 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 Packung (200 g)  braune Kuchen (Kemm’sche Kuchen)

Zubereitung

  1. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Ca. 100 ml Saft und Stärke glatt rühren. Rest Saft, Amaretto und 2 EL Zucker aufkochen. Angerührte Stärke einrühren, ca. 2 Minuten köcheln.
  2. Kirschen unterheben. Kompott auskühlen lassen.
  3. Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen. Mascarpone, Quark, 4 EL Zucker und Vanillezucker verrühren. Sahne steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben. Ca. die Hälfte der flüssigen Schokolade in Schlieren unter die Creme heben.
  4. Eine dünne Schicht Creme in eine Form (ca. 15 x 25 cm; ca. 7 cm hoch) streichen. Ca. 100 g braune Kuchen nebeneinander darauflegen. Hälfte Kompott darauf verteilen. Mit der Hälfte der restlichen Creme bedecken.
  5. Etwas Schokolade dar­überträufeln. Übrige braune Kuchen, Rest Kompott und die übrige Creme ebenso daraufschichten. Rest Schokolade darüberträufeln. Mit einem Löffel locker verstreichen. Zugedeckt mind.
  6. 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert