3. März 2024

Vegane Hackbällchen

Vegane Hackbällchen:

  • 1 Dose schwarze Bohnen, abgespült und abgetropft (250 g)
  • 35 g Sonnenblumenkerne
  • 45 g Haferflocken (*siehe Rezept-Anmerkungen)
  • 2 EL Tomatenmark (60 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 große Zwiebel, gehackt
  • 2 EL gemahlene Chiasamen oder Leinsamen
  • Gewürzmischung: 1/2 EL Zwiebelpulver, 1 TL Knoblauchpulver, 1 TL gemahlener Oregano, 1 TL gemahlener Kreuzkümmel, 1/2 TL geräucherte Paprika, 1/4 TL rote Chiliflocken
  • Meersalz und Pfeffer nach Geschmack
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

  • Alle Zutaten (außer Öl) in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und mehrmals in kurzen Intervallen mixen. Dabei die Seiten vom Mixer immer wieder „abkratzen“ und erneut kurz mixen. Diesen Vorgang etwa eine Minute lang wiederholen oder bis die Mischung zusammenhaftet.
  • Die Mischung nun nach und nach mit deinen Händen zu Bällchen rollen. Ich habe 1 EL pro Bällchen verwenden (das Rezept ergibt etwa 15 vegane Hackbällchen).
  • Ofen auf 200 Grad C vorheizen.
  • 2-3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen für 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Pfanne dabei immer mal wieder schwenken damit die Bällchen gleichmäßig von allen Seiten angebraten werden.
  • Die Bällchen nun auf ein Backblech (ausgelegt mit Backpapier) geben und im Ofen für ca. 20 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert