27. März 2023

Kartoffel-Wedges mit Mango-Tomaten-Salsa

1 kg festkochende Kartoffeln / 1 Bio-Limette

1/2 EL mittelgrobes Salz (z. B. Fleur de sel)

4 EL geschmacksneutrales Öl

1 Mango / 250 g Tomaten

1 TL Ahornsirup oder Honig

2 EL Olivenöl / 2 Frühlingszwiebeln

1 rote Chilischote

6 Stängel Koriandergrün

1/2 TL gemahlender Koriander

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Kartoffeln schälen, waschen und in gut 1 cm dicke Spalten schneiden. Limette heiß waschen und abtrockenen, die Schale fein abreiben und mit dem Salz und dem neutralen Öl unter die Kartoffeln mischen.
  2. Die Kartoffeln auf dem Blech ausbreiten und im Ofen (Mitte) 25-30 Min. backen, bis sie weich und knusprig sind. Dabei ein- bis zweimal durchrühren.
  3. Inzwischen Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern abschneiden. Tomaten waschen und würfeln, dabei die Stielansätze wegschneiden. Mango und Tomaten mit Ahornsirup oder Honig und Olivenöl zu einer mittelgroben Salsa pürieren.
  4. Frühlingszwiebeln waschen und putzen, Chilischote waschen und entstielen, beides fein hacken. Koriandergrün waschen, trockenschütteln und fein schneiden. Limettensaft auspressen. Alles unter die Salsa rühren, mit Salz und gemahlenem Koriander abschmecken. Zu den Wedges essen.

VARIANTE – KARTOFFEL-WEDGES KLASSISCH

Die Kartoffelspalten nur mit ÖL und Salz mischen und backen. Die Wedges dann mit Mayo oder Ketchup essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert