18. Mai 2024

Lasagne mit Spinat und Räucherlachs

Zutaten

  • 500 g TK-Blattspinat
  • 400 g Tomaten
  • 300 g Kräuterfrischkäse
  • 100 g Mascarpone
  • 1 TL Speisestärke
  • 4 EL Milch
  • Salz
  • frisch gemahlender Pfeffer
  • 25 g Grissinistangen
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 12 grüne Lasagneblätter (200 g)
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Räucherlachs in Scheiben
  • 1 EL Zitronensaft
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 2 EL Olivenöl, mehr für die Form

Zubereitung

  1. Den gefrorenen Spinat in 100 ml kochendem Wasser nach Packungsangabe auftauen lassen. Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und quer in Scheiben schneiden. Für die Creme Kräuterfrischkäse, Mascarpone, Speisestärke und Milch verrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Grissinistangen zerbröseln. Eine rechteckige flache Auflaufform fetten. Backofen auf 200°C vorheizen. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Vier Lasagneblätter in die Form legen. Tomaten darauf verteilen; salzen, pfeffern und mit 50 ml Gemüsebrühe beträufeln. Vier weitere Lasagneblätter auf die Tomaten legen, darauf den Spinat mitsamt der Garflüssigkeit verteilen.
  4. Räucherlachs auf den SPinat schichten, mit dem Zitronensaft beträufeln und mit der Hälfte der Frischkäsecreme bestreichen. Vier Lasagneblätter auf den Lachs legen. Diese mit 2-3 EL Gemüsebrühe befeuchten und mit der übrigen Frischkäsecreme bestreichen.
  5. Lasagne mit Grissinibröseln und Parmesan bestreuen sowie mit dem Olivenöl beträufeln. Im heißen Ofen etwa 25 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert