4. Dezember 2023

Marokkanischer Eintopf in der Tajine

Tajine? Was ist das? Wer schon mal in Marokko war, dem wird dieser hübsche Schmortopf bekannt vorkommen. Die meisten traditionellen nordafrikanischen Gerichte werden in diesen Töpfen zubereitet und schmecken ausgezeichnet. Eine Tajine kann man in Marrakech auf dem Suk kaufen. Mittlerweile gibt es die Töpfe aber auch schon über das Internet zu bestellen.

Zutaten:
400 g Hackfleisch
1 große Zwiebel
2 Tomaten
1 Paprikaschote
3 Knoblauchzehen
2 Eier
100 ml Sahne
40 g Butter
Saft einer halben Zitrone
gehackte Petersilie
Würzmischung: Salz Pfeffer, Kreuzkümmel, Majoran, Cayennepfeffer und Ingwer nach Geschmack

Zubereitung

Knoblauch kleinhacken. Hackfleisch mit Knoblauch zu kleinen Bällchen formen. Butter in der Tajine zerlaufen lassen, darin die Fleischbällchen und die gehackte Zwiebel bei offenem Deckel 5 Minuten bei hoher Hitze andünsten. Unterdessen Tomaten und Paprika kleinschneiden und zusammen mit dem Zitronensaft in die Tajine geben. Weitere 20 Minuten bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze zu Ende garen. Eier mit Sahne verquirlen. Zum Ende der Garzeit über das Gericht geben, mit Petersilie bestreuen, 5 Minuten ziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert