18. Mai 2024

Paprika-Walnuss-Aufstrich

Zutaten für 10 Personen:
 

  • 2 rote Paprika
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Walnüsse
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone

Zubereitung:

Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, trocken tupfen und im Ganzen in eine ofenfeste Form legen. Mit etwas Olivenöl bestreichen, sodass die Schoten rundum mit Öl benetzt sind. Für circa 30 min im Ofen schmoren bis sie an den Ecken braun sind und das Fruchtfleisch weich ist. Sind sie noch fest, dann die Backzeit um ein paar Minuten verlängern.

Die geschmorten Paprika in eine Schüssel umfüllen und mit einem Teller luftdicht abdecken. So können sie noch etwas im eigenen Dampf garen und die Haut löst sich besser vom Fruchtfleisch.

In der Zwischenzeit die Walnusskerne zusammen mit den Kürbiskernen in einer trockenen Pfanne anrösten und beiseitestellen. Knoblauch schälen und fein hacken.

Nach dem Abkühlen der Paprika, vorsichtig den Strunk mit den Samen lösen und die Haut abziehen. Das übrige Fruchtfleisch mit den Walnüssen, Kürbiskernen und Knoblauch in einen hohen Becher geben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Alle Zutaten gut durchmixen bis ein cremiger Aufstrich entsteht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert