23. Mai 2024

Veganer Käse aus Cashewkernen

Zutaten:

  • 130 g Cashewkerne
  • 2 EL Hefeflocken
  • 2 EL Zitronen Saft
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1/2 TL Meersalz
  • Pfeffer schwarz, nach Belieben
  • 1/2 EL Basilikum frisch, gehackt
  • 1/2 TL Oregano frisch, gehackt
  • 1/2 TL Thymian frisch, gehackt
Für die Garnierung
  • Meersalz grob
  • Pfeffer schwarz
  • Basilikum gehackt
  • Oregano gehackt
  • Thymian gehackt
Zubereitung
  1. Die Cashewkerne vier Stunden lang (oder über Nacht) in Wasser einweichen.
  2. Anschließend das Wasser abgießen und die Cashewkerne zusammen mit den Hefeflocken, dem Zitronensaft, 2 EL Wasser, dem Weißweinessig, dem Knoblauch, 1/2 TL Meersalz und dem schwarzen Pfeffer in einem Mixer drei bis vier Minuten cremig schlagen.
  3. Die Cashewcreme in eine Schüssel geben und Basilikum, Oregano und Thymian unterrühren.
  4. Der Käse ist so bereits verzehrfertig. Alternativ können Sie ihn noch abtropfen lassen: Dazu den Käse in ein mit einem Mulltuch oder Geschirrtuch ausgekleidetes Sieb geben, das Tuch oben einwickeln und das Sieb auf eine Schüssel stellen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Den gekühlten Cashewkäse mit Meersalz, schwarzem Pfeffer und Kräutern garnieren und servieren.
  6. Was nicht sofort verzehrt wird, sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert