25. April 2024

Weizenpfanne mit Fleischbällchen und buntem Gemüse

Zutaten für 4 Personen:
 

  • 200 g Saure Sahne
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 0,5 Bund Frühlingszwiebeln
  • 500 g Brokkoli
  • 1 Möhre
  • 300 ml Gemüsefond
  • 300 g Weizen vorgekocht
  • 1 Zwiebel
  • 4 Bratwürste (Frischetheke)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 0,5 TL Paprikapulver edelsüß
  • 0,5 Bund Petersilie

Zubereitung:

Saure Sahne und Crème fraîche glattrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und unterrühren. Dip bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Möhre schälen, längs halbieren und in dünne Scheibchen schneiden.

Einen Topf mit Salzwasser aufkochen und das Gemüse darin ca. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.

Gemüsefond und vorgekochten Weizen in einem Topf aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten kochen lassen.

Zwiebel schälen und fein hacken. Bratwurstbrät aus der Pelle drücken und zu kleinen Bällchen formen.

Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Bratwurstbällchen darin bei mittlerer Hitze rundherum knusprig braun braten. Zwiebel hinzufügen und glasig dünsten. Das vorbereitete Gemüse hinzufügen und einige Minuten unter Rühren anbraten. Vorgekochten Weizen unterrühren und mit Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken und über die Weizenpfanne verteilen. Nochmals abschmecken und die Weizenpfanne mit dem Frühlingszwiebeldip servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert